Drogenhilfe.eu

Stellenausschreibung Ergänzungskraft

„Stabilisierung suchtkranker Menschen durch Beschäftigung“

Der Düsseldorfer Drogenhilfe e.V. sucht Mitarbeitende für ein Beschäftigungsprojekt für Substituierte, um diese in der alltäglichen Arbeit zu begleiten.

Beginn der Tätigkeit ab 01.01.2021

Mit der niedrigschwelligen Maßnahme sollen erwachsene Drogengebrauchende Menschen erreicht werden, um einen beruflichen Einstieg zu fördern. Auf Grund von persönlichen und sozialen Gegebenheiten benötigen sie hierzu Unterstützung, Anleitung und Begleitung.

Einsatzfeld der Maßnahme und damit der Teilnehmenden und ihrer praktischen Begleiter sind Straßen, Plätze und belastete Orte welche durch Konsumutensilien und andere Hinterlassenschaften verunreinigt sind, und die sich im Umfeld der Einrichtung befinden. Die Maßnahme dient auch der Verbesserung des Wohnumfeldes, im Sinne einer optischen Verbesserung der jeweiligen Orte und der Allgemeinheit. Einhergehen sollen damit die Verbesserung des Ansehens der Zielgruppe in der Umgebung und bei Düsseldorfer Bürger/innen, und ein Blickwinkelwechsel von beiden Seiten, um ein gegenseitiges Verständnis zu fördern.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten die Teilnehmenden der Maßnahme bei ihren praktischen Tätigkeiten auf der Straße
  • Sie führen mit den Teilnehmenden Vorbesprechungen und Nachbereitungen der Routen durch
  • Sie leiten die Teilnehmenden beispielsweise im Umgang mit den Werkzeugen, Entsorgung von Müll und sicheren Umgang damit an
  • Sie halten Kontakt mit Bürger/innen, Anliegern während der Rundgänge
  • Sie stehen im Regelmäßigen Austausch mit der sozialpädagogischen Kraft, die für die Maßnahme zuständig ist
  • Sie sind Teil einer Teamstruktur

Ihr Profil:

  • Sie haben Spaß an der Arbeit mit Menschen
  • Sie bringen Lebenserfahrung, einen gesunden Menschenverstand und Freude an neuen Herausforderungen mit
  • Sie sind noch im Studium oder haben andere Fertigkeiten gelernt und möchten diese gerne an andere Menschen weitergeben
  • Sie sind in der Lage, mit kleinen Gruppen zielgerichtet und wertschätzend zu arbeiten oder haben die Bereitschaft das zu erlernen
  • Sie besitzen EDV Grundkenntnisse
  • Sie sind kommunikativ, verbindlich, stabil auch in psychisch belastenden Situationen und zeigen Einsatzfreude und Flexibilität
  • Sie teilen unsere Wertschätzung für eine Vielfalt unter den Mitarbeiter*innen und Klientel
  • Sie sind an einer Mitwirkung und Ausgestaltung der Arbeit interessiert

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen,
    engagierten multiprofessionellen Team
  • Möglichkeiten zur Entwicklung und Gestaltung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Jobticket, Zusatzversicherung
  • angemessene tarifliche Vergütung nach TVöD-VKA
  • Aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildungen
  • Befristung auf ein Jahr mit der Aussicht auf Verlängerung
  • Beschäftigung in Teilzeit mit einem Stundenumfang ab 15 Wochenstunden

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis Ende 11/2020 an:

Düsseldorfer Drogenhilfe e.V.

Jutta Eisenhauer-Jarju

Erkrather Straße 18

40233 Düsseldorf

oder per mail:

Veröffentlicht: 15.09.2020
 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen