Drogenhilfe.eu

Bereichsleitung (m/w/d) für den Bereich Überlebenshilfe gesucht

Der Düsseldorfer Drogenhilfe e.V. ist der größte Dienstleister für Konsument*innen und Abhängige von illegalisierten Suchtmitteln in Düsseldorf. Mit über 80 Mitarbeiter*innen ist er tätig in den Bereichen der Prävention, Beratung, Überlebenshilfen und Wohnen. Der Verein ist in Trägerschaft der sechs Düsseldorfer Wohlfahrtsverbände.

         

Der Bereich Überlebenshilfe umfasst die Angebote Kontaktcafé, Drogenkonsumraum, Notschlafstelle, Drogentherapeutische Ambulanz, Streetwork, Beschäftigungsangebote sowie aufsuchende Beratung. Er soll von zwei Personen geleitet werden. Das interdisziplinäre Team besteht aus derzeit ca. 50 Mitarbeitenden(ca. 29 Vollzeitstellen).

Wir suchen für den Bereich Überlebenshilfe zum 01.10.2021 eine Bereichsleitung (m/w/d)

Du bist Dipl.-Sozialarbeiter*in, -pädagoge*in, verfügen über einen B.A.-Abschluss mit staatlicher Anerkennung oder eine gleichwertige Ausbildung. Deine Arbeitszeit beträgt 39 Stunden wöchentlich.

Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehören:

-         Die Dienst- und Fachaufsicht für die Mitarbeiter*innen

-         Durchführung der Personalbestandsplanung

-         Personalmanagement/verwaltung

-         Motivierende Personalführung und Teamentwicklung

-         Innovative konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes

-         Fachwissen über Sucht und Suchtkrankenhilfe

-       Fachwissen über verschiedene gesetzliche Grundlagen unserer Arbeit (z.B. SGBs, BtmG, Arbeitszeitgesetze, etc)

-       Die Repräsentation des Bereiches und der Einrichtung bei externen Veranstaltungen und Netzwerkpartner*innen

-       Führen der Dokumentation, Erfassung von Kennzahlen

-       Budgetverantwortung für den Bereich

-       Teilnahme und Leitung von Mitarbeiter*innen Besprechungen

-       Planung und Durchführung von Klausurtagen

-       Planung und Umsetzung von Bereichszielen

-       Kooperation mit dem Betriebsrat

-       Gelegentliche Mitarbeit in den Angeboten

Wir wünschen uns:

Eine verantwortungsbewusste, aufgeschlossene, einsatzfreudige, kreative, flexible und teamfähige Führungskraft mit fundiertem, pädagogischem Fachwissen und umfassender beruflicher Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Erfahrungen im Bereich der Hilfen für Konsument*innen illegalisierter Substanzen.

- Du verfügst über eine konstruktive Auseinandersetzungsfähigkeit

- Du bist lösungsorientiert und verlierst Ziele nicht aus dem Blick

- Du bist klar und transparent in deinen Entscheidungen und Meinungen

- Du kannst dich für deine Aufgaben begeistern

Wir bieten:

Eine offene und aufgeschlossene Arbeitsatmosphäre, sowie vielfältige, anspruchsvolle Tätigkeit mit inhaltlichen Gestaltungsmöglichkeiten, die es Ihnen ermöglicht, Ihre fachlichen Kenntnisse und Ihre Persönlichkeit umfassend und gestaltend einzubringen. Die Leitung eines engagierten Teams, die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung, sowie eine der Position angemessene Vergütung in Anlehnung an den TVöD.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 31.08.2021 per mail an

Veröffentlicht: 25.05.2021
 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen