Angehörige

Bild Beratung Angehörige

Neue Wege finden …

Angehörige und Bezugspersonen von drogenkonsumierenden Menschen sehen sich häufig aufgrund der emotionalen Bindung zum Süchtigen mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Gefühle von Ohnmacht, Ausweglosigkeit und hoher Belastung treten häufig bei der oftmals langjährigen Begleitung von Abhängigen auf.

Wir möchten mit unseren Hilfen, Anteilnahme, Unterstützung und Handlungsorientierungen bieten, um oftmals stockende Kommunikationsprozesse wieder in Gang zu setzen oder Betroffene zu ermutigen Grenzen zu setzen, eigene Bedürfnisse wieder zu entdecken und ernst zu nehmen. Ziel ist es, Entlastung zu schaffen und die Handlungsfähigkeit zu erhöhen. Hierbei orientieren wir uns am jeweiligen Hilfebedarf der Ratsuchenden und beachten ihre emotionalen Grenzen.

Zielgruppen dieses Angebotes sind sehr unterschiedliche Personengruppen. Ihnen allen ist gemein, dass sie in Beziehungen mit drogenkonsumierenden Menschen stehen und sich darüber vielfältige Frage- und Problemstellungen ergeben.

Unsere Angebote richten sich an:

Wir bieten:

Verantwortlich für die Arbeit sind Berater/innen mit therapeutischer Zusatzqualifikation.


Der kundenfreundliche Zugang für Erstgespräche ist über offene Sprechstunden montags bis freitags gewährleistet. Erstgespräche können auf Wunsch auch außerhalb der Sprechstunden gelegt werden. Telefonische Beratungsangebote stehen zusätzlich zur Verfügung. Weitere Termine sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Zuletzt aktualisiert: 11.08.2017