Drogenhilfe.eu

Wohnen nicht-abstinent

Bild betreutes Wohnen Schlüssel

Für Menschen ohne Wohnraum bieten wir zur Stabilisierung und Wiedererlangung der lebenspraktischen Fähigkeiten Einzelzimmer an.

Wir unterstützen Menschen, die Drogen konsumieren, ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Wir arbeiten daran, ihren Konsum so weit wie möglich zu reduzieren oder ganz einzustellen. Die Schwierigkeiten können wir durch langjährige Erfahrung einschätzen und helfen dabei, vorhandene Ressourcen zu stärken und die Selbstständigkeit zu fördern. Wir wissen, dass dies in der Regel ein langer Weg ist und erwarten nicht, dass jemand von heute auf morgen sein Leben vollständig ändern kann. Was wir erwarten ist die Motivation, an sich zu arbeiten. Ein wesentlicher Teil bei der Veränderung der Lebenssituation besteht in der Erarbeitung einer Tagesstruktur. Wir arbeiten eng mit Anbietern von geeigneten Maßnahmen zusammen und unterstützen bei dem Versuch, eine Perspektive im Bereich Beschäftigung zu erarbeiten. Gleichzeitig bieten wir Freizeitangebote an, bei denen Interessen (wieder-) gefunden werden können, um eine entspannende Entlastung auch ohne den Konsum von Substanzen zu erlernen.
Die Wohnzeit in unseren Wohnungen ist als Übergang zu einer eigenen Wohnung gedacht. Wie lange dieser Übergangszeitraum dauert, richtet sich nach den individuellen Fähigkeiten und Wünschen der Betreuten.

Zuletzt aktualisiert: 19.01.2017
 

Kontakt
Wohnen

Ansprechpartner:
Githiri Brand

Offene Sprechstunden:

MO: 10:00 – 12:00 Uhr
MI: 13:00 – 15:00 Uhr
  (im Kontaktladen)
FR: 10:00 – 12:00 Uhr

 

Telefon:
0211 301446-540

 

Spenden

Kleider, Arbeit, Geld - Helfen Sie uns und anderen